Willkommen im Hospiz Sankt Katharina

              

Ehrenamtliche

Neben den hauptamtlichen sind es viele ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die den Sterbenden Lebensqualität bis zuletzt ermöglichen. Sie spenden ihre Zeit und können damit auf vielfältige Weise die Arbeit im Hospiz Sankt Katharina unterstützen. Da gibt es die individuelle Begleitung von Hospizgästen und ihren Angehörigen durch einfaches „Da sein“, Gespräche oder Sitzwachen. Es kann auch eine Spazierfahrt mit dem Rollstuhl in den Park sein, die Unterstützung in Küche und Hauswirtschaft, die Zubereitung von Mahlzeiten wie auch die Versorgung der Wäsche, das Gestalten des Sonntagscafés oder Kuchen backen. Auch kleine Besorgungen für die Gäste und das Hospiz können zu den Aufgaben gehören. Sie kommen mit Ihnen ins Gespräch, erfüllen besondere Wünsche, begleiten Sie zu einem Spaziergang, sorgen für eine schöne Atmosphäre im Hospiz und sind für sie da.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zum festen Team des Hospizes. Sie bringen ganz unterschiedliche Fähigkeiten, Erfahrungen und Vorlieben ein, mit denen sie wesentlich dazu beitragen, dass Sie sich  hier im Hospiz wohlfühlen. Sie werden in einem Einführungskurs auf ihre Arbeit vorbereitet und bringen ein Stück Alltag zu den Gästen. Für die Dauer ihrer Tätigkeit im Hospiz werden Sie durch Supervision, Erfahrungsaustausch und Fortbildung begleitet. Die Arbeitsbereiche sind so vielfältig wie die Wünsche unserer Gäste.

Ehrenamtliche Mitarbeiter….

  • stehen für Gespräche bereit
  • gehen mit Ihnen spazieren, ggf. mit Rollstuhl
  • lesen Ihnen vor, spielen oder musizieren mit Ihnen
  • machen Besorgungen für Sie
  • kaufen fürs Hospiz ein, z.B. Zutaten für besondere Essenswünsche
  • machen Sitzwache
  • wirken mit bei Veranstaltungen
  • arbeiten mit in der Öffentlichkeitsarbeit

 

Lebensbegleitung bis zum Tod – Hospizbegleiter gesucht 

Für diese ehrenamtliche Arbeit werden weitere Menschen gesucht, die körperlich und psychisch stabil sind und die Bereitschaft mitbringen, sich mit ihrer eigenen Person und dem Thema Tod und Sterben auseinander zu setzen.  Um sich auf die Arbeit im Hospiz und die Begleitung von Hospizgästen einzustellen, werden Ehrenamtliche in vier Einführungsabenden vorbereitet. Der nächste Kurs beginnt am 29. April 2019.


Ausführliche Informationen erhalten sie bei der Koordinatorin der Ehrenamtlichen, Gisela Kuchler, Hospiz Sankt Katharina Tel. 069-4603-1187 oder per E-Mail kuchler(at)hospiz-sankt-katharina.de